Urlaub planen
Südtirol

Denkmal des Hl. Johannes von Nepomuk

Allgemeine Beschreibung

Nach wiederholten Überschwemmungen wurde 1739 zu Ehren des Hl. Johannes von Nepomuk (1350 - 1393) ein Denkmal in Sterzing errichtet. Er wird als Wasser- und Brückenheiliger verehrt und bei drohenden Wassergefahren gerne angerufen. Der hl. Johannes aus der böhmischen Stadt Pomuk wollte der Legende nach das Beichtgeheimnis der Königin von Böhmen nicht preisgeben, weshalb ihn der König in der Moldau ertränken ließ. Aus diesem Grund wird er als Wasser- und Brückenheiliger verehrt und bei drohenden Wassergefahren gerne angerufen.

Kontakt
Öffentlich zugänglich: ganzjährig
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
00:00 - 23:59
Zurück zur Übersicht