mehr weniger
 
 
 

Auf den Hochfeiler  

Details zur Tour
Länge:
17,7 km
Schwierigkeit:
schwierig
Start und Ziel:
1719 m
Typ:

Von der 3. Kehre folgen wir dem Weg Nr. 1 hinauf zu den Heustadeln der sogenannten „Wiener Neustadt”. Anschließend weiter auf Weg Nr. 1 den Hang querend taleinwärts und schließlich über die Serpentinen hinauf zu einer Wegzweigung. Hier links halten und den Wegweisern zum Hochfeiler (Weg Nr. 8A und Nr. 1A) folgen, immer den Serpentinen entlang. Oberhalb der Hochfeilerhütte der Gratrippe entlang bis zum Gipfelgrat. Über den immer steiler werdenden Gipfelgrat empor zum Gipfelgrat (je nach Schneelage auf Geröll oder Hartschnee), bis zum höchsten Punkt der Zillertaler Alpen und des Eisacktals (3.510 m). Einkehrmöglichkeit: Hochfeilerhütte.

 
 
 
 
Daten der Lift- und Pistenanlagen nicht aktuell
Routenplaner
Abfahrt:
Ankunft:
Stadtplatz 3, 39049 Sterzing, Italien
Reiseroute berechnen